Binzer Sonnenuntergang und blaue Stunde

Diese geführte Foto-Four beginnt und endet am "Haus des Gastes". Nach einer kurzen Einführung und einem Technik-Check gehts los. Je nach Besucherfrequenz gehen wir auf die Seebrücke oder zum bekannten Binzblick am Fischerstrand. Der Sonnenuntergang ist an beiden Spots schön zu erleben. Anschließend gehts zum Strand. Duch die beginnende Dunkelheit können erste Langzeitbelichtungen vom Wasser ausprobiert werden. Am bekannten Binzer Hochzeitsturm zeigen wir Wirkung von farbigem Licht aus einer Taschenlampe.

Mit Hilfe von verschiedenen Lichtquellen, wie zum Beispiel eine Taschenlampe oder einer Videoleuchte, dem Aufsteckblitz usw. können dann die Binzer Villen und Häuser zusätzlich in ein tolles Licht gerückt werden.
Zum Abschluss zeigen wir noch eine kleine Runde Lightpainting.

Bei Regen wird die Tour verschoben oder ggf. abgesagt.

Wo gehts los? Ab Haus des Gastes (Hintereingang, Parkplatz)

Was muss ich mitbringen? Kamera (egal welcher Typ), Stativ (kann auch ausgeliehen werden).

Für mich geeignet? Anfänger, Amateure auch ohne Erfahrung mit der manuellen Fotografie


Datum:
Freitag, den 15.09.2017 (alternative Termine)
Uhrzeit, Dauer: 19:00 Uhr, ca. 2.0 Stunde(n)
Preis: 39,00 EUR pro Teilnehmer (Begleitpersonen ohne Kamera sind kostenfrei)
Plätze: 12  (ggf. sind weitere auf Anfrage möglich!)
frei: 11 
Diese Tour jetzt reservieren
Binzer Fototouren | Sassnitzer Fototouren | Foto Workshop auf Rügen | spezielle Anfängerkurse | Lightpainting in Binz